Archiv für November 2009

29. November 2009 Vogelkiller Glas

Tags: , , ,
Greifvogelsilhouetten

Greifvogelsilhouetten

Die Glastüre war frisch geputzt („Glasklar, wie unsichtbar“) und ich bin in sie hineingewandert. Dieser recht unangenehme Vorfall in meiner Kindheit hatte weder für die Glastüre noch für mich weitere Folgen, denn ich war zum Glück nicht sehr schnell unterwegs. Leider ganz anders bei Vögeln, wenn sie mit hohem Tempo mit Glasfenstern und -fassaden zusammenstoßen: Sie brechen sich dabei sehr häufig gleich das Genick.

Das Problem ist seit langem bekannt, aber offenbar bis heute nicht befriedigend gelöst. Man kennt ja diese schwarzen Greifvogelsilhouetten, die vor allem früher auf Glasflächen geklebt wurden. Sie scheinen nur bedingt nützlich zu sein. Genaue Zahlen waren bisher nicht bekannt, aber wie viele Vögel tatsächlich durch dieses Problem umkommen, wollte nun eine Studie klären, die das Wissensmagazin „Einstein“ des Schweizer Fernsehens zusammen mit der Schweizerischen Vogelwarte Sempach und dem Schweizer Vogelschutz SVS hat im September lanciert hat.

Die Resultate dieser Studie sind beunruhigend, denn offenbar sterben jedes Jahr in der Schweiz Millionen von Vögeln durch Glasscheiben. Schätzungen von Fachleuten gehen davon aus, dass es fünf bis sechs Vögel pro Haus und Jahr erwischt. Betroffen seien dabei alle möglichen Vogelarten, „vom kleinen Zaunkönig bis zum stattlichen Eichelhäher“.

Auch wenn mir die Zahl zu hoch gegriffen erscheint, sollten geeignete Maßnahmen gegen Vogelkollisionen vermehrt gefördert (und gefordert) werden. Ein Merkblatt des Schweizer Vogelschutzes kann hier heruntergeladen werden (PDF).

Weitere Infos zum Thema „Vogelkiller Glas“, sowie zum vogelfreundlichen Bauen finden sich auf folgenden Seiten:

www.vogelglas.info